Der wahre Freund

Der ist mein Freund, der mir stets des Spiegel zeigt, den kleinsten Flecken nicht verschweigt,
mich freundlich warnt, mich ernstlich schilt, wenn ich nicht meine Pflicht erfüllt'.
Das ist mein Freund – so wenig wie er's scheint! Doch der, der mich stets schmeichelnd preist,
mir alles lobt, nie was verweist, zu Fehlern mir die Hände beut,
und mir vergibt, eh' ich bereut – das ist mein Feind – so freundlich er auch scheint!"

 

Christian Fürchtegott Gellert

(1715 - 1769)